La Canorta Villa Milla es averta da lündeschdi fin venderdi, adüna da las 07.00 fin a las 18.00. Las vacanzas da gestiun sun la prüm'eivna in mai e la terz' eivna in lügl.

Ils genituors pon tscherner tanter chüra l’inter di o mez di cun o sainza giantar.

La Canorta chüra maximalmaing 16 uffants tanter 3 mais e 5 ons (cumanzamaint da scoulina).

Giovar, zambriar, pitturar, chantar, mangiar da cumpagnia, durmir, imprender rituals, imprender rumantsch, giovar our i’l liber ed exercitar reglas toccan pro’l minchadi dals uffants chürats.

Nus mettain grond pais sün üna nudritüra sana, equilibrada ed adattada ad uffants.

 

Quist ans sta a cour:

Seis/Lur uffant vaina acceptà pro nus cun tuot seis bsögns, sias fermezzas e sias deblezzas.

Seis/Lur uffant as dess sentir protet ün ün ambiaint armonic ed adattà.

Nus vulain promouver Seis/Lur uffant tenor la filosofia da Montessori „Güda’m a far svess“.

Die Canorta Villa Milla ist von Montag bis Freitag, jeweils von 7.00 bis 18.00 geöffnet. Die erste Mai- und die dritte Juliwoche ist sie infolge Betriebsferien geschlossen. 

Die Eltern können zwischen ganztägiger oder halbtägiger Betreuung mit oder ohne Mittagessen wählen.

Die Krippe betreut maximal 16 Kinder zwischen 3 Monaten bis maximal 5 Jahren (Kindergarteneintritt).

Spielen, Basteln, Malen, Singen, gemeinsam Essen, Schlafen, Rituale lernen, Romanisch lernen, nach draussen gehen, Regeln einüben gehören zum Alltag der Kinder.

Es wird Wert auf eine ausgewogene, gesunde, kindergerechte Ernährung gelegt.

 

Was uns am Herzen liegt:

Ihr Kind soll sich bei uns mit all seinen Bedürfnissen, Stärken und Schwächen angenommen fühlen.

Ihr Kind soll sich geborgen wissen in einer harmonischen und kinderfreundlichen Umgebung.

Wir wollen ihr Kind gemäss der Philosophie "Hilf mir es selbst zu tun" fördern.